ICM`s Messerschmitt Bf 109 E-7/trop

im Maßstab 1/72 von Wolfgang Henrich

www.scale-world.de

www.scale-world.de

Etwas über die Bf 109 zu erzählen ist fast genauso wie Eulen nach Athen tragen. Gehört sie doch sowohl als Original wie auch als Modell zu den meistgebauten Flugzeugen der Geschichte.

Im vorliegenden Fall habe ich mir die Bf 109 von ICM ausgesucht. Das Vorbild gehört wohl mit zu den bekanntesten Bildern welche es von der Bf 109 gibt und zeigt die Bf 109 E-7/trop "schwarze 8". Diese Maschine wird fälschlicherweise immer wieder dem Piloten Werner Schroer des JG 27 zugeschrieben. Fälschlicherweise deshalb, weil Schroer sie eigentlich nur anlässlich der bekannten Propagandaaufnahmen geflogen hat. Der eigentliche Pilot der schwarzen 8 war Fw. Franz Elles.

www.scale-world.de

Vom ICM Bausatz behaupten böse Zungen, dass er ein Klon des Tamiya Bausatzes sei. In der Tat gibt es da sehr große Ähnlichkeiten. Allerdings hat der ICM Bausatz gegenüber dem Modell von Tamiya zwei Vorteile. Er hat die korrekte Rumpflänge (Tamiya ist etwas zu kurz) und ist in der Regel preiswerter zu erhalten.

www.scale-world.de

Nachteil des ICM Bausatzes ist, dass er eine geringfügig schlechtere Passgenauigkeit hat und insofern ein wenig Nacharbeit erfordert. Allerdings hat bei mir das Argument der beiden erstgenannten Vorteile schwerer gewogen, so dass ich den ICM Bausatz vorgezogen habe. Das Modell wurde auch ohne großes Zubehör, sieht man mal von den Extratech Gurten ab, so aus dem Kasten gebaut. Das bietet sich aufgrund seiner sehr hohen Qualität aber auch geradezu an.

www.scale-world.de

Ich habe lieber mehr Energie und Aufwand in eine möglichst naturgetreue Bemalung gelegt. Diese erfolgte nach Recherche und viel Paintshop-Spielerei an den bekannten Farbbildern mit folgenden Farben: Unterseite RLM 78 blau, Oberseiten in RLM79 sandgelb mit Flecken in RLM 80 olivgrün. Die Farben RLM 78 und RLM 79 stammen aus dem Hause JPS Color und sind es die Farben der 2. Generation. JPS hat vor einiger Zeit seine Farben umgestellt und vertreibt jetzt ein überarbeitetes Sortiment. Der eigentliche Farbenhersteller ist kein geringerer als die Firma Farben-Kiroff. Leider sind die JPS Farben nur sehr schwer erhältlich. Beim RLM 80 habe ich in Ermangelung von JPS Farben auf Gunze Aqueous Farben zurückgegriffen.

www.scale-world.de

Um den Maßstabseffekt zu berücksichtigen wurden alle drei Farben um ca. 10%-15% aufgehellt. Bei den Farben RLM 78 und 79 erfolgte dies mit Weiß. Beim RLM 80 mit Gelb. Nicht alle Farben lassen sich mit Weiß korrekt aufhellen, die Farbwiedergabe wird dann verfälscht oder zu flau.

www.scale-world.de

Nach einem Preshading in Dunkelgrau erfolgten zunächst die Farbaufträge RLM 78 und RLM 79. Zuletzt wurde dann die Fleckentarnung in RLM 80 aufgebracht. Für diese Farbaufträge verwendete ich eine Harder Steenbeck Evolution mit 0.15er Düse.

www.scale-world.de

Zuletzt erfolgte dann die Alterung der Maschine. Bei gezeigten Vorbild sollte man sich allerdings ein wenig zurückhalten, auch wenn die Maschinen im rauen Wüsteneinsatz sehr schnell verschmutzten und abnutzten. Im vorliegen Fall waren die Maschinen aber für die Propagandaaufnahmen gerade relativ frisch hergerichtet, so dass noch nicht allzu viel Schmutz und Abnutzung zu sehen war.

www.scale-world.de

Um die Verschmutzung relativ subtil darzustellen wurden bei den grünen Flecken im Zentrum des Fleckes nochmals hauchdünne Schichten mit gelb aufgehellter Grundfarbe lackiert. Außerdem wurden mit dem originalen Farbton des RLM 79 die Panelübergänge nachgezogen. All dies fast unmerklich um nur einen leicht verblassten Eindruck zu hinterlassen. Die weitere Alterung erfolgte mit einem dunkelbraunen Ölwashing auf den Oberseiten sowie einem ebensolchem in mittelgrau auf den Unterseiten. Ziemlich zum Schluss wurde ein ganz dezenter Abgasstreifen mit graubrauner Ölfarbe trockengemalt und mit dunkelbrauner Ölfarbe ein paar Ölspuren an der Unterseite aufgebracht.

www.scale-world.de

Zum Abschluß erhielten die Reifen noch eine Alterung der Laufflächen mittels trockenmalen in Sandbraun sowie ein Washing der Felgen und Flanken in Rotbraun.

www.scale-world.de www.scale-world.de

 

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!