High Planes Resin Detail Set No. W7215 für die Curtiss P-40

im Maßstab 1/72

von Jan-Ulf Krethlow

 
www.scale-world.de


 
Übersicht
Artikelnummer: W7215
Maßstab: 1/72
Preis ca. EUR 17,00
Positiv exzellente Qualität
umfangreich
Negativ schwer erhältlich

Resin-Set zur Verfeinerung einer späten Version der Curtiss P-40 mit Allison V1710 Motor im Maßstab 1/72. Die Anleitung zeigt die erforderlichen Vorbereitungsmaßnahmen am Ausgangsbausatz auf. Darüberhinaus wird hier auch auf die Farbgebung der zahlreichen Teile eingegangen.

High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, die Anleitung in A4

Die Haupthaltestreben für den Motorblock.

High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, Haltestreben für den Motorblock

Auspuffkrümmer liegen bei, sind aber nicht offen dargestellt. Ein Aufbohren der Krümmer hat also ggf. in Eigenarbeit zu erfolgen.

High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, Abgaskrümmer

Die insgesamt dreiteilig (2 bewegliche Klappen und ein fixes Mittelteil liegen einzeln bei) ausgeführte obere Motorraumabdeckung gewährt später den Einblick in den Motorraum. Die Resinteile sind im später sichtbaren Bereich sehr gut detailliert. Das Entfernen einer leichten "Fischhaut" an den größeren Öffnungen dürfte keine wirklichen Probleme bereiten.

High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, Motorhaubenaußenseiten High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, mittlere Motorraumabdeckung High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, Motorhaubeninnenseiten

Wunderschön ausgeführt, weil auch scharf abgegrenzt. Die Details an der Feuerschutzwand.

High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, Firewall High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, Firewall

Zunächst eher unscheinbar aber ein durchaus wichtiges, weil später auch prominentes Detail. Die Luftfiltergehäuse.

High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, Luftfilter

Der Motorbloch steht seinem von Aires erhältlichem Pendant in nichts nach

High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, Motorblock High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, Motorblock

Die Basisplatte auf der der Motor montiert wird.

High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, Motorbasisplatte

Die Propellerplatte bildet den vorderen Abschluss des mit diesem Set offen dargestellten Motorraums.

High Planes Resin Detail Set No W7215 für Curtiss P-40, 1/72, von Jan-Ulf Krethlow, Propellerplatte

Soweit ich es ermittelt habe, vertreibt High Planes die von David Hinde entwickelten Resin-Zurüstteile für die späte P-40. Es gibt noch weitere Sets, mit denen sich andere Bereiche verfeinern lassen. Die Teile hinterlassen einen hervorragenden Eindruck. Was man daraus machen kann (wenn man es denn kann), sei einmal hier aufgezeigt: Beitrag von David Hinde auf Hyperscale aus dem Jahr 2004 






Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!